Sie sind hier: Aktuelles » 

+++ Terminhinweis +++

Blutspende

17.05.2020

 

 

Postanschrift:

Postfach 1060
66441 Bexbach

Tel.: 0172 / 3006007
Fax.. 03212 / 3006007

Unterkunft:

ehem. Feuerwehrhaus
Bliestalstraße 41
66450 Niederbexbach
Tel.: 0 6826 / 2600
Fax: 0 6826 / 8254 972

Blutspendetermine

So 17.05.2020
Mo 20.07.2020
Mo 21.09.2020
Mo 30.11.2020

Infothek LV Saarland

Interner Login

Interner Login

Gruseliger Halloween-Spass beim JRK Bexbach

Bexbach 31.10. - 01.11.2013

Ein lautes „Jaaaaaaa“, das war die Antwort auf die Frage, ob die Mädchen und Jungen des Jugendrotkreuzes Bexbach noch eine weitere Nacht zusammen verbringen möchten…

 

Am frühen Nachmittag des 31.10.2013 startete der Halloween-Spass für die 20 Kinder und ihre vier Betreuer. Die Kinder richteten in den Räumlichkeiten des Roten Kreuzes in Bexbach ihr Schlaflager ein und dann ging es auch schon gleich weiter in den Neunkircher Zoo. 20 kleine Gespenster, Hexen und Vampire freuten sich auf einen gruseligen Lichterumzug durch den dunklen Zoo. Mit Bollerwagen und Lunchpaketen ausgestattet war es für alle ein riesen Vergnügen. Doch das war noch lange nicht alles. Gut gelaunt ging es weiter zu einem gruselig schönen Erste-Hilfe-Spiele-Parcours in die Jugendverkehrsschule im Blumengarten. Fleißige Helferlein hatten diese in ein riesiges Lichtermeer aus Kerzen und geschnitzten Kürbissen verwandelt. Die Kinder übten hier Erste Hilfe Grundlagen wie zum Beispiel das Anlegen eines Druckverbandes oder das Absetzen eines Notrufes und wärmten sich mit Sackhüpfen und Eierlaufen. Müde und hungrig ging es danach zurück zum Nachtlager. Dort gab es erst mal was zu futtern. Es wurde noch ein bisschen gespielt, getanzt und geturnt und dann wurden die Augen auch langsam schwer. Mit einer schönen Gruselgeschichte schliefen die Kinder recht bald ein.

Nach einem gemeinsamen Frühstück am nächsten Morgen wurden die Kinder gut gelaunt und ausgeschlafen von den Eltern abgeholt.

Es war für alle ein großer Spaß und die Kinder freuen sich schon auf die nächste Übernachtung … aber erst im kommenden Sommer…

Fotos und Text: DRK Bexbach

19. November 2013 20:51 Uhr. Alter: 6 Jahre