Sie sind hier: Aktuelles » 

+++ Terminhinweis +++

Blutspende

17.05.2020

 

 

Postanschrift:

Postfach 1060
66441 Bexbach

Tel.: 0172 / 3006007
Fax.. 03212 / 3006007

Unterkunft:

ehem. Feuerwehrhaus
Bliestalstraße 41
66450 Niederbexbach
Tel.: 0 6826 / 2600
Fax: 0 6826 / 8254 972

Blutspendetermine

So 17.05.2020
Mo 20.07.2020
Mo 21.09.2020
Mo 30.11.2020

Infothek LV Saarland

Interner Login

Interner Login

Die saarländischen Rettungshundestaffeln der HiOrg´s übten Gemeinsam in Hassel

Hassel/Homburg 12.04.2014

Am Samstag, 12.04.2014 hieß es im Wald rund um den Rittershof in Hassel für die Spürnasen der Rettungshundestaffeln des BRH Saarland, der THW Ortsgruppen aus Nohfelden und Saarbrücken und dem DRK Kreisverband Homburg eine „vermisste Person“ im Wald aufzuspüren.

Nach einer kurzen „Chaosphase“ konnten die einzelnen Staffeln mit der Arbeit in ihrem durch die Gesamteinsatzleitung zugeteilten Suchgebiet beginnen. Die Koordination und Kommunikation der Staffeln wurde durch die IuK-Gruppe des Kreisverbands Homburg mit dem ELW sichergestellt. Des Weiteren wurde die „Abschnittsleitung Suchhunde“ ebenfalls, wie auch für alle Einsätze der Suchhundestaffeln im Saarland geplant, durch das DRK gestellt. Jede HiOrg stellt einen Zug-/Gruppenführer für den ELW ab, um direkte Absprachen und die Weiterleitung der Arbeitsaufträge an die jeweilige Staffel sicherzustellen.

Im Verlauf der Übung konnte die „vermisste Person“ innerhalb kurzer Zeit gefunden werden.

Als Beobachter der Übung konnte KHK Klein von der Polizei (LPP 15/Diensthundestaffel des Saarlandes) gewonnen werden. Dieser lobte die Arbeit der gesamten E-Kräfte und konnte sich so ein Bild der Leistungsfähigkeit der saarländischen Staffeln machen.Ein Dank an alle Einsatzkräfte, Frau Zimmann die „vermisste Person“ und Eric Huber für die Vorbereitung der Übung.

Text und Fotos: DRK Homburg

13. April 2014 21:17 Uhr. Alter: 6 Jahre